Handmaid’s Reality

Handmaid’s Reality

 

Die Anti-Babypille ist, im Unterschied zur 68er-Studentenbewegung, tatsächlich eine schichten- und klassenübergreifende Generationserfahrung von Frauen. Wann, jedoch, ist dieser Pille der revolutionierende Einfluss auf das Sexualleben oder das Hormon für eine freiere Lebensplanung von Frauen injiziert worden? Mit welchem Interesse wird eine wie aus dem Nichts auftauchende sexuelle Selbstbestimmung konstatiert, nur weil Frauen nicht mehr und nicht weniger als die volle Autonomie wie Verantwortung bei der Verhütung bekommen konnten, samt Pferdefuss der gesundheitlichen Konsequenzen und der Kosten der Verhütung? Woher kommt der mythische Automatismus, dass sichere Verhütung eine von jeder sozialen Lage von Frauen befreite Sexualität losgetreten hätte?

Hier der gesamte Artikel zum Weiterlesen (PDF).

 

 

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to dFlip 3D Flipbook Wordpress Help documentation.

ist Kulturwissenschaftlerin und Mitherausgeberin von Grenzgängerin.