Beeindruckend tief über dem Polarkreis

Beeindruckend tief über dem Polarkreis

 

Sie taucht gerne in der Badewanne unter, um dort ihrem Magen und Darm beim Arbeiten zuzuhören. Verdauen macht eine Menge Radau. Es klingt, als würden in einem Haus Türen, Fenster und Schränke geschlossen und geöffnet werden. Dielen knarren. Treppen werden mal schneller oder langsamer rauf und runter gelaufen. Klara lauscht: kam das wirklich alles aus ihrem Bauch oder ging tatsächlich jemand gerade die Treppe hinunter? Wenn man in einem Hochhaus wohnt, so wie sie, muss man schon genau hinhören, woher die Geräusche tatsächlich kommen.

42. Sie hatte in einer Statistik gelesen, dass neben Teenagern auch Frauen über 40 vermehrt Schwangerschaftsabbrüche haben, weil sie dachten, sie müssen es mit der Verhütung nicht mehr so genau nehmen. Schließlich wird ihnen von allen Seiten eingetrichtert, dass sie sich in den 30ern abhetzen und kleinmachen müssen, um noch eine Familie gründen zu können. Nach der Zeitrechnung von Medizinern, Bevölkerungspolitikern und Frauenzeitschriften war mit 40 dann das Leben vorbei.

Hier den ganzen Beitrag sofort herunterladen (PDF-Datei, ca. 4 MB).

 

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to dFlip 3D Flipbook Wordpress Help documentation.

Sarah Diehl lebt als Autorin und Aktivistin in Berlin. Sie engagiert sich mit der Organisation Ciocia Basia im Bereich der internationalen reproduktiven Rechte von Frauen und hat hierzu den preisgekrönten Dokumentarfilm Abortion Democracy – Poland/South Africa gedreht. Ihr Debütroman Eskimo Limon 9 über den Culture Clash zwischen Israelis und Deutschen erschien 2012. Sie veröffentlichte zahlreiche Essays und Kurzgeschichten in diversen Publikationen. Ihr letztes Sachbuch Die Uhr, die nicht tickt über das schlechte Image der kinderlosen Frau als Druckmittel zur unbezahlten Care-Arbeit erschien 2014. Ihr zweiter Roman Refugio erscheint 2021.